New York Cheesecake Muffins

Für 14 oberleckere kleine New York Cheesecake Muffins benötigt man vor allem eins: die Fähigkeit diese kleinen Köstlichkeiten einmal über Nacht im Kühlschrank ruhen zu lassen. ;)

Zutaten:

120 g Spekulatius oder ähnliche Kekse

50 g Butter

450 g Doppelrahmfrischkäse

150 g Crème fraîche

100 g Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

2 Eier

1 kleine Bio Zitrone

Zubereitung:

Alle Zutaten bereit stellen (sie sollten Zimmertemperatur haben) und von der Zitrone die Schale abreiben und zur Seite stellen.

In einem kleinen Topf die Butter erwärmen bis sie flüssig ist. In der Zwischenzeit die Kekse in einen Gefrierbeutel geben, diesen zuhalten und ordentlich darauf rumklopfen, bis eine feine Krümelmasse entstanden ist. Die Krümel zu der flüssigen Butter in den Topf geben und alles gut vermengen.

Muffinförmchen in ein Muffinblech setzen und in jedes Förmchen aus dem Butter/Keks-Teig einen Boden zaubern. Anschließend an einen kühlen Ort stellen.

In eine große Rührschüssel nun Frischkäse, Zucker, Vanillezucker und die Zitronenschale mit einem Löffel cremig rühren, dann die Eier eins nach dem anderen einrühren und zum Schluss Crème fraîche unterheben. (Abschmecken erlaubt!)

Die Masse nun bis oben hin in die Förmchen füllen und das Muffinblech ein paar mal vorsichtig auf der Arbeitsfläche aufstoßen, damit die letzten Luftbläßchen aus der Creme entweichen können.

Im Ofen bei 160 Grad (Umluft) ca. 25 Minuten backen.

Frisch aus dem Ofen sollten die Cheesecakes in der Mitte noch etwas wabbelig sein.
Mindestens eine halbe Stunde abkühlen lassen, mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen. So verbinden sich die Aromen und die Cheesecakes erhalten ihre perfekte Konsistenz.

Very Yummy!

Tipp: In jedes einzelne Küchlein zwei bis drei Himbeeren einbauen – „verysuperyummy“! ;)

 

NY Cheese Cake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.