Himbeer-Cupcakes

Inspiriert von Fraukis „Cream Cheese Muffins“ habe ich am Wochenende für Danielas Geburtstagsfeier Himbeer-Cupcakes gezaubert und hier kommt das Rezept:

Zutaten für 12 Stück:

120 g Butter

125 g Puderzucker

2 Bio-Eier

150 g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

1 EL Milch

etwa 150 g Himbeeren

Für die Cupcake-Haube:

100 g Butter

70 g Frischkäse (am besten Joghurt-Frischkäse)

250 g Puderzucker

1 Vanillestange

nach Belieben verfeinern mit der „kleenen Lene“ und „Blütengewürz“*

(vorzugsweise im gutsortierten Bioladen zu finden) und natürlich Dekostreusel-Herzen :)

Zubereitung:

Eine Muffin-Backform mit Papierförmchen auslegen und zur Seite stellen.

In einer Rührschüssel Butter und Zucker und Eier mit dem Handmixer cremig rühren. In einem anderen Gefäß Mehl und Backpulver mischen und dann nach und nach mit in die Schüssel geben. Milch unterrühren und zum Schluß die Himbeeren vorsichtig einrühren.

Die Papierförmchen zu drei Vierteln befüllen und bei 180 Grad (Umluft) ca. 20 Minuten backen.

Auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.

Für die Cupcakehaube die Butter erwärmen und in eine Schüssel geben. Den Puderzucker nach und nach mit dem Mixers gut einrühren und den Frischkäse und den Inhalt der Vanillestange zugeben. Verfeinert wird das ganze mit den Frucht- und Blütengewürzen, je nach Belieben.

Wenn die Cupcakes abgekühlt sind, die Creme in einen großen Spritzbeutel füllen und auf jeden Cupcake eine dekoratieve Haube setzen und je nach Laune mit Herzchen verzieren.

Bis zum Party-Start im Kühlschrank zwischen parken.

Fertig! :)

 

img_4768

*Amazon Partner-Link

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.