Fudge: Erdnuss-Karamell-Bonbons mit Meersalz

🍬

datei-10-10-16-10-22-04

datei-10-10-16-10-22-36

Yummy, Karamell-Konfekt! \o/

 

Für eine kleine Auflaufform benötigt man folgende Zutaten:

50 g Butter

200 g braunen Zucker

25 g Honig

70 ml Vollmilch (3,8% Fettgehalt)

Vanillemark einer Vanilleschote  (zB. aus Mexiko von Vanilla Campaign – diese hatte ich auf dem Kieler Barcamp direkt bei Sebastian erworben)

125 g Erdnussbutter

125 g Puderzucker

ca. 1 TL grob/feines Meersalz nach Wahl

Zubereitung:

Die Auflaufform oder eine andere flache Form mit Backpapier auslegen und die Form auf einem Gitterrost bereitstellen.

In einem Topf die Butter zerlassen und braunen Zucker, Honig, Milch und Vanillemark mit dem Schneebesen einrühren. Die Masse unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, dabei stets umrühren. Nun die Hitze der Herdplatte runterregeln, aber den Topf auf der heißen Platte lassen und erst Erdnussbutter, dann Puderzucker einrühren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. (Das Umrühren fällt jetzt wesentlich schwerer, weil die Masse sehr zähflüssig geworden ist, aber das muss so. ;))

Jetzt die duftende Karamell-Masse aus dem Topf direkt in die Auflaufform gießen, alles glatt ziehen und mit groben Meersalz bestreuen.

Nun kommt die schwierigste Aufgabe am ganzen Rezept: Man muss warten, bis die Masse ausgekühlt ist! :D

Nach ein paar Stunden im Kühlschrank kann man das Backpapier aus der Form lösen und die Masse in mundgerechte Stücke schneiden. Ich habe jedes einzeln in Backpapier eingedreht, damit die leckeren Bonbons nicht zusammen kleben.

Heute haben ein paar Kollegen*innen probiert und ich bringe morgen noch ein paar mit zur Arbeit, denn die kleine Dachs-Dose ist schon leer genascht! :)

datei-10-10-16-10-22-54

🍯💕😋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.